Kategorien &
Plattformen

Sonderurlaub

Sonderurlaub
Sonderurlaub

Folgende Beschäftigte können über die BDKJ-Landesstelle Hessen eine Freistellung beantragen:

  • Beschäftigte in der hessischen Privatwirtschaft, bei gemeinnützigen Organisationen oder in anderen Betrieben
  • Beschäftigte in der rheinland-pfälzischen Privatwirtschaft, bei gemeinnützigen Organisationen oder in anderen Betrieben
  • Bundesbeamtinnen und - beamte, Richter und Arbeitnehmer/-innen der Bundesbehörden
  • Soldatinnen und Soldaten

Beschäftigte im Bundesfreiwilligendienst und Freiwilligen Sozialen Jahr beantragen die Freistellung über ihre Einsatzstelle bei der zuständigen Verwaltungsstelle.

Antragstellung

Die Anträge müssen grundsätzlich folgende Angaben enthalten: 

  • Veranstalter der Maßnahme - genaue Anschrift und Telefonnummer
  • Vor- und Zuname, Adresse und Geburtsdatum des/r Freizustellenden
  • vollständige Anschrift des Arbeitsgebers bzw. der Beschäftigungsstelle
  • Termin und Dauer der Freistellung, Zahl der freizustellenden Arbeitstag
  • Veranstaltung, für die die Freistellung beantragt wird (Freizeit, o. ä.)
  • Angabe, für welche Funktion Sonderurlaub beantragt wird.

Bund der Deutschen Katholischen Jugend
Landesstelle Hessen
Postfach 13 55
65533 Limburg

Ingrid Neis
Sachbearbeitung
Roßmarkt 1265549Limburg
Tel.:06431 295-206
Fax.:06431 295-395
Stefanie Gräf
Sekretariat
Roßmarkt 1265549Limburg
Tel.:06431 295-378
Fax.:06431 295-395